Nach der zwölfjährigen Arbeit in der Künstlergruppe solitaire factory habe ich einige Zeit damit verbracht, kleinformatige Bilder zu malen.

Es hat sich aber schnell gezeigt, dass die Malerei nicht mein Medium ist. Seit 2010 arbeite ich (wie bei solitaire factory) wieder hauptsächlich konzeptuell.

Die hier gezeigten Bilder (2004 - 2009) haben also eher anekdotischen Wert...

"Französisch in Paris gelernt"

Serie nach Motiven der gleichnamigen Bildungsfernsehserie des ZDF aus den 60er Jahren

Acryl, Aquarell, Farbstift auf Leinwand, 18 x 24 cm, 2007/2008

Das vollständige Archiv der Künstlergruppe solitaire factory.

Aktuell

The Meaning of Life

ab 18.9.2020

Alte Handelsschule, Leipzig

Gemeinschaftsausstellung mit Kay Brudy

FLUID: Das Ganze vom Teil. 39 Positionen der Gegenwartskunst.

ab 18.9.2020

Kunstverein Freunde aktueller Kunst, Zwickau, Beteiligung

POSITIONS Berlin Art Fair 2020

10. - 13.9.2020

Tempelhof Airport

Hangar 3 - 4

Papierschnitte

16.7.2020

Salon Similde, Leipzig

unlock

Galerie Intershop, Leipzig

7. bis 23. Mai 2020

Beteiligung

Bücher

"solitaire factory 1991 - 2019"

2. Auflage, 144 Seiten, Vierfarbdruck.

Preis: 20 €

Bestellungen bei Carsten Busse

"solitaire factory: 1991 - 2004"

Die Edition besteht aus 14 Broschüren mit insgesamt 608 Seiten. Zwanzig Exemplare sind zusammen mit einer Auswahl historischer solitaire-factory-Postkarten, einem Original-Druck sowie je einer unikaten Collage als Box zu haben. Handsigniert und numeriert.

 

Preis: 180 €

Bestellungen bei Carsten Busse

Illustrationen zu dem Buch "Mehr als Weisheit aller Weisen" (Theodor Fontane), Verlag Faber & Faber, Leipzig.

ISBN: 978-3-86730-162-6

Illustrationen und Einbandgestaltung für das Buch "Susi brennt" von Uwe Stöß. Verlag für Freunde Leipzig, 2018