Diese Website informiert über die künstlerischen Aktivitäten von Carsten Busse und der Künstlergruppe solitaire factory.

ROT ROT ROT

Galerie intershop interdiscilplinaire

14.07. - 25.08.2018

Beteiligung

Wald, je 160 x 60 cm, 2018

one line, 80 x 53 cm, 2018

Nase, 2018

RETROPOLIS TRBOVLJE

3. NSK Folk Art Biennale

DELAVSKI DOM TRBOVLJE, 14. - 17. Juni 2018, Beteiligung

HEIMATKUNDE

Gemeinschaftsausstellung mit Anita Kriebel

intershop interdisciplinaire, Spinnerei Halle 10 G, Leipzig, 09.03. - 28.04.2018

Ausstellungseröffnung: 08.03.2018, 19 Uhr

Ja ja ja ja, nee nee nee nee

Gemeinschaftsausstellung mit Anita Kriebel

Salon Similde, Leipzig, 21.12.2017

Die Vermessung der Welt

Humboldtforum, Berlin, 2017

Wettbewerbsbeteiligung Kunst am Bau (mit Anita Kriebel)

Gedenkzeichen für die Opfer des Nationalsozialismus

Mettmann, 2017

Wettbewerbsbeteiligung Kunst im öffentlichen Raum (mit Anita Kriebel)

59 Grabados del Mugra

Museo del Atlantico, Barranquilla, Kolumbien, Beteiligung

Simulacri II

Galerie bipolar, Leipzig

29.9. bis 22.10.2017

Ausstellungsbeteiligung, erstmals in Zusammenarbeit mit Anita Kriebel

Busse | Kriebel

Ausbrecher

2017

Busse | Kriebel

Tension

2017

Metropolis

5. - 30. September 2017

Künstlerbuch "Metropolis" (Beteiligung)

Mulhouse, Bibliothèque municipale

Simulacri

Kunsthalle Faust, Hannover

30.4. bis 28.5.2017

Ausstellungsbeteiligung

Metropolis

Künstlerbuch "Metropolis" (Beteiligung)

13. Januar 2017

Salone Sansovino della Biblioteca Marciana - Piazza San Marco, Venezia

House of Beauty

Kulturny Dom / Salon Similde, Leipzig

05.01.2017

 

Rauminstallation / Objekte

Metropolis

Constellation Studios, Lincoln - Nebraska, USA, 21.10. - 24. 12.2016

Teilnahme am internationalen Künstlerbuchprojekt "Metropolis" von Andreas Kramer in Zusammenarbeit mit dem Centro Internazionale della Grafica, Venedig. Zahlreiche Ausstellungen in aller Welt seit 2014

OUT NOW!

"NSK:Past-Present-Future 1984-2014-2045 / 1st NSK Folk Art Biennale / IRWIN: State In Time"

Im Verlag für Freunde Leipzig erschien die Dokumentation der drei Ausstellungen "NSK: Past-Present-Future / 1984-2014-2045", "1st NSK Folk Art Biennale" und "IRWIN: State In Time". Das ambitionierte Projekt mit internationaler Beteiligung umfasste neben den parallel in der Spinnerei Leipzig und im Kulturny Dom Lipsk gezeigten Ausstellungen ein internationales Symposium sowie Vorträge und Filme.
 

Herausgeber:

Carsten Busse, Alexander Nym, Alexander Pehlemann, Bernhard Schipper

Das in deutscher und englischer Sprache erschienene 240-seitige Werk kann beim Verlag bestellt werden. Der Preis beträgt € 30,00 zuzüglich Versandkosten.

 

Verlag für Freunde Leipzig / ISBN 978-3-946444-06-0

multipolar

25. September - 15. Oktober

Galerie bipolar, Monopol-Gelände, Haferkornstr. 15, 04129 Leipzig

Beteiligung

miniatur - 18. 24-Stunden-Ausstellung

10. - 11. September 2016, Raum 38, Prießnitzstr. 38, Leipzig

Beteiligung

Himmelsleiter - Wolkenbänke

Sommer 2016

Universitätsklinikum Regensburg

Wettbewerbsteilnahme Kunst am Bau

Mit Inka Perl

Schwarmintelligenz

Sommer 2016

Klinikum der Universität München

Wettbewerbsteilnahme Kunst am Bau

Mit Inka Perl

2nd NSK FOLK ART BIENNALE

Burren College of Art, Newtown Castle, Ballyvaughan, Co. Clare, Ireland

30. Juni - 5. August 2016

Riot 2015/2016

"The Sixteen Executed Men", Sorbian-Irish Easter Eggs

Biennale-Beitrag von NSK Lipsk feat. Inka Perl

super!MACHT

"Sterntaler", Monopol Leipzig, 2015

Der Weg zu wahrem Glück

Galerie KUB, Leipzig, 2015/2016

Im Zusammenhang

Carsten Busse + Jens Pfuhler

Die Besten, 72 x 52 cm, 2015

Leipzig, GAPGAP, September 2015

Gemeinschaftsarbeiten mit Anita Kriebel

Aktuell

Illustrationen und Einbandgestaltung für das Buch "Susi brennt" von Uwe Stöß. Verlag für Freunde Leipzig, 2018